Facebook
Instagram

Hier gelangst du zu Apps, mit denen Du Ladesäulen in Deutschland findest.

Apps "Deutschland"

Chargemap

Chargemap umfasst ganz Europa. Anhand der Filterfunktion findest Du die Ladestationen, die am besten zu deinem Elektroauto und deinen Bedürfnissen passen. Von kostenlosen Ladestationen über Services in der Nähe bis hin zu Steckertypen und Ladeleistungen gibt es hier alles was Du als benötigst. Alle Chargemap-Funktionen sind kostenlos zugänglich. Darüber hinaus bietet die App einen Chargemap Pass, eine sogenannte Bezahlkarte, mit dem Du in den meisten europäischen Ladenetzen aufladen kannst.

EnBW mobility+ app

Die App hilft E-Fahrer*innen nicht nur bei der Suche nach einer geeigneten Ladestation, sondern wickelt auch den Bezahlvorgang nach dem Laden ganz unkompliziert ab. Sie verfügt über Ladestationen in Deutschland, Österreich und Schweiz. Damit Du auch die passende Stromtankstelle findest, kann das Ergebnis nach Steckertyp oder Ladeleistung gefiltert werden. Der Unterschied zu den anderen Apps ist, dass mit der EnBW mobility + Ladekarten gar nicht mehr nötig sind. Sobald Du die Bezahlmethoden einmal in der App hinterlegt hast, kannst Du jeden Ladevorgang ganz einfach und schnell mit dem Smartphone bezahlen. Drei Tarife stehen zur Auswahl: Standard-, Viellader- und Vorteilstarif (letzterer für EnBW Strom- und Gaskunden). Standard- und Vorteilstarif sind ohne monatliche Grundgebühr; beim Viellader-Tarif fällt eine Grundgebühr von 4,99 €/Monat an. Strompreise: Standardtarif: AC 39ct/kWh, DC 49ct/kWh. Viellader- und Vorteilstarif: AC 29ct/kWh, DC 39ct/kWh. Achtung: An Ladesäulen von sog. „Hochpreisbetreibern“ (z. B. Ionity) kostet die kWh 79ct! Hinzu kommt in allen Tarifen eine „Blockiergebühr“ von 10ct/Minute (maximal 12 €) nach vier Stunden Anschlusszeit.

ADAC e-Charge

Über die ADAC e-Charge App werden Dir Ladesäulen in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien, Lichtenstein und weiteren europäischen Ländern, angezeigt. Als ADAC-Mitglied kannst Du zudem exklusive E-Rabatte abstauben. Ganz einfach mit der EnBW mobility+ App oder ADAC e-Charge Card deine E-Auto aufladen. Der Vorteil bei dieser App ist, dass keine Grundgebühr verlangt wird. Die Strompreise sind wie folgt: Standardtarif: AC EnBW 38ct/kWh, andere Betreiber 42 ct/kWh, DC EnBW 48 ct/kWh, andere Betreiber 52ct/kWh. An Ladesäulen von sog. „Hochpreisbetreibern“ (z. B. Ionity) kostet die kWh 79ct! Hinzu kommt in allen Tarifen eine „Blockiergebühr“ von 10ct/Minute (maximal 12 Euro) nach vier Stunden Anschlusszeit.

Next Plug

Die App umfasst mehr als 100.000 Ladepunkte in 48 Ländern. Je nach Ladeleistungen sind die Stromtankstellen in verschiedenen Farben gekennzeichnet. Hast Du eine Tankstelle auf der Karte gefunden, erhältst Du mit einem Klick auf das entsprechende Symbol weitere Informationen. So siehst Du etwa den Ladestecker, die Öffnungszeiten und eventuelle Parkkosten. Eine Besonderheit bei der App ist der Unterpunkt „Ladeweile“, unter welchem E-Fahrerinnen Tipps bekommen, wie sie ihre Zeit am besten vertreiben können während ihr E-Auto auflädt.

NEXTCHARGE

NEXTCHARGE ist eine kostenlose App, mit der Du Stromtankstellen zum Aufladen finden kannst. In wenigen Sekunden wird die Deinem Standort oder der von Dir eingegebenen Position am nächsten gelegene Ladestation angezeigt. Du kannst die Karte, die Entfernung, den Status (verfügbar, besetzt, in Wartung) und die für das Erreichen der Ladestation benötigte Fahrtzeit angeben lassen und die Daten mit einem einfachen Klick an Dein Navigationsgerät senden, um Dein Ziel zu erreichen.

Hier gelangst du zu Apps, mit denen Du Ladesäulen in Österreich findest.

Apps "Österreich"

E-Tankstellen-Finder App

E-Fahrer*innen können über die App mehr als 34.000 Ladepunkte in ganz Europa finden. Darüber hinaus werden Emobilisten immer auf den neusten Stand rund um das Thema E-Mobilität, E-Autos, Ladestation, sowie Steckertypen gebracht. Der Schwerpunkt des Portals liegt in der detaillierten Darstellung von Ladestationen/E-Tankstellen. Neben einer Übersicht von Ladepunkten ist das Herzstück des E-Tankstellen-Finders die Community. Jeder Einzelne hilft mit, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, wie Elektroautos, Elektroroller, E-Bikes und E-Boote im E-Tankstellen-Finder zu melden, um das Angebot an öffentlichen Ladepunkten zu erweitern. Als Betreiber einer eigenen E-Tankstelle kannst Du Deine Ladepunkte einfach ins Verzeichnis eintragen und somit für alle sichtbar machen.

Enio E-Ladestellen App

Das Ladenetz der ENIO umfasst mehr als 8.000 Ladepunkte europaweit. Im Anschluss an eine kurze Registrierung im ENIO-Kundenportal „ETSweb“ unter Angabe Deiner Daten kannst Du alle hauseigenen ENIO Ladepunkte nutzen. Damit will das Unternehmen auch weiterhin die technologische Spitzenposition im Umfeld der E-Mobilitäts-Infrastruktur einnehmen.

STW eMobil App

Mit der STW emobil App haben Emobilisten einen einfachen und digitalen Zugang zur öffentlichen E-Ladeinfrastruktur der STADTWERKE Klagenfurt, der be.Energised Community und über Roaming auch den Zugriff auf E-Ladestationen von Drittanbietern. STW emobil steht dir kostenfrei im Google Play Store und Apple Store zur Verfügung: Einfach downloaden, registrieren und profitieren. Das Unternehmen garantiert eine klare und transparente Abrechnung der tatsächlich bezogenen Energie. E-Fahrer*innen zahlen nur das, was ihr Elektro-Auto verbraucht. Darüber hinaus hast Du jederzeit eine einfache und klare Kontrolle über die entstandenen Kosten, ohne Überraschungen!

da emobil App

Ganz nach dem Motto: „Elektrisch unterwegs sein, ist das Erfolgsrezept der Zukunft“. Deshalb hat sich das Team von da emobil zur Aufgabe gemacht, den Einstieg in die Elektromobilität so attraktiv und bequem wie möglich zu gestalten. Durch die Zusammenarbeit des Elektrounternehmens Fiegl + Spielberger GmbH und des Energielieferanten GUTMANN GmbH entstand damit der einzige österreichweite Komplettanbieter für innovative Elektromobilitätslösungen.

Das Unternehmen setzt auf mitwachsende, intelligente Ladelösungen und arbeitet an der Weiterentwicklung der Elektromobilität. Aktuell findest Du bei da emobil über 160 Ladepunkte in ganz Österreich. Die da Ladekarte ist kostenlos, ohne Bindung und versteckte Gebühren. Zusätzlich nutzt Du alles rund ums Auto mit nur einer Karte: laden, tanken, einkaufen und waschen. Im da Eigennetz laden Kunden zu kWh basierten, fairen Tarifen. Die Ladestationen, die sich im da Eigennetz befinden, sind auf der Landkarte mit unserem Logo versehen.

Hier gelangst du zu Apps, mit denen Du Ladesäulen in der Schweiz findest.

Apps "Schweiz"

Swisscharge App

Mit swisscharge.ch haben Emobilisten Zugang zu allen großen Ladenetzwerken in der Schweiz und Europa. Du bezahlst keine Abo- oder Grundgebühren, sondern nur deine Ladevorgänge. Über Swiss Charge kannst du über 130.000 Ladestationen in Europa, davon 6.200 Ladestationen in der Schweiz, finden. Bezahle ganz einfach per App oder mit deiner Ladekarte.

Electro Suisse App

Auf der interaktiven Karte von Electro Suisse findest Du sämtliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Hier gelangst du zu Apps, mit denen Du Ladesäulen in der Italien findest.

Apps "Italien"

Eco Move

Elektromobilität ist unsere Realität – in all seinen Formen! Seit 2010 bewegen und verändern wir, tritt in den Verein ECOmove ein und lasst uns gemeinsam nachhaltig-mobil sein. Erneuerbare Energie treibt uns voran – nimm teil an unseren Events!

Green mobility

Die Initiative GreenMobility bietet einen Überblick über alle öffentlich zugänglichen Stromtankstellen mit Echtzeitdaten. Das Netz an Ladestationen für E-Fahrzeuge in Südtirol wächst stetig. Eine Übersicht über die meisten öffentlich zugänglichen Ladestationen verschafft die interaktive Karte, die gleichzeitig auch wichtige Informationen in Echtzeit liefert. Das Ziel ist es, Südtirol zur Modellregion für nachhaltige alpine Mobilität zu machen. Green Mobility beschäftigt sich mit allen Formen der nachhaltigen Mobilität, vernetzt sie miteinander, bereitet den Boden für Innovationen. Schwerpunkte sind dabei die Bereiche Elektromobilität, Radmobilität und Mobilitätsmanagement.

Apps machen das Leben leichter.

Aber nicht Jede ist gleich gut.

Nichts ist lästiger, als stundenlang nach einer Lademöglichkeit zu suchen und nur bereits besetzte Ladestationen vorzufinden. Hier erleichtern uns Apps den Alltag. Wir zeigen euch mit welchen Anwendungen ihr Erfolg beim Laden habt! Jedes mal die Kreditkarte neu registrieren? Das muss nicht sein. Auch hier können Apps hilfreich sein. Wir zeigen euch mit welchen Applikationen ihr überall bezahlen könnt!

Wo bist du unterwegs?