Facebook
Instagram

Eine Insel in den Bergen


Kein Auto, kein Lärm, kein Stress. Zum vigilius mountain resort kommen Gäste über eine kurze Fahrt mit der Seilbahn, denn keine Straße führt hinauf auf die 1.500 Meter. Hier wird das 5-Sterne-Hotel eins mit der Natur und bietet einen Ort voller Kraft, an dem die Natur in Einklang mit sich selbst ist. Hoch oben auf dem Vigiljoch lädt die Natur dazu ein, von dir erkundet zu werden. Direkt vor den Türen des vigilius eröffnet sich ein Wanderparadies mit ausgedehnten Wegen für jeden Geschmack. Von entspannten Spazier- und Wandertouren über hotelgeführte Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Touren zur 2.607 Meter hohen Naturnser Hochwart ist hier alles dabei.


Das vigilius mountain resort trägt den Nachhaltigkeitsgedanken bereits von Beginn an in sich. Es sollte zu einem Refugium werden, in dem sich die Natur – und nicht der Mensch als Erschaffer – verwirklicht. Holz und großflächiges Glas sind die Bauelemente dieses ersten Klimahaus-A-Hotels in Italien, in dem das Außen und das Innen gelungen ineinanderfließen. Eine angenehme Symbiose aus modernem Design und Behaglichkeit. Diese Nachhaltigkeit setzt sich auch im Detail fort: Lehmwände, Stoffe aus natürlichen Materialien, sparsamer Umgang mit Wasser und Papier. Auch die Küche vom „Restaurant 1500“ verwendet vornehmlich einheimische Produkte aus nächster Umgebung, bevorzugt aus biologischer Landwirtschaft.


Von Superior Zimmer bis Suite – hier verschmelzen Tradition und Moderne im Raum. Den Gästen bietet sich großflächiger Komfort auf höchstem Niveau mit herrlichem Blick auf die umliegende Landschaft. Das vigilius mountain resort verzichtet bewusst auf Fernsehgeräte in den Zimmern und Suiten. Hier gebettet liegt man wie mitten in der Natur, nur großflächige Glasfronten schützen vor den Wetterlaunen im Gebirge.


Eine Wohlfühloase bietet sich den Gästen im Spa-Bereich des Wellnesshotels. Am Endlospool verschwimmt die Grenze zwischen drinnen und draußen: eine bezaubernde Illusion, bei der durch die großflächige Panoramaverglasung die nahen Lärchen und fernen Dolomiten ins Wasser zu fließen scheinen. Direkt an den Endlospool schließt der Whirlpool an, angenehm körperwarmes, sprudelndes Wasser in einem großzügigen Becken, das über eine Glastüre bis ins Freie in ein kleines Lärchenwäldchen reicht. Auch der Liegebereich verspricht Ruhe und Erholung und an warmen Tagen verlocken die sonnige Terrasse und die saftigen Wiesen vor dem Spa-Bereich zum Sonnenbad. Im abgeschirmten Bereich liegen die Saunen: die bis zu 80 °C warme finnische Sauna und das Dampfbad. Gleich daneben stehen Äpfel aus Südtirol, Karaffen mit frischem, mineralhaltigem Quellwasser vom Vigiljoch und eine vielfältige Auswahl an Tees einladend bereit. Abschalten kannst du auch bei verschiedenen Anwendungen, bei denen ausschließlich Pflegelinien mit hochwertigen Schätzen aus der Natur verwendet werden.


Auch wenn du mit dem Auto nicht bis hinauf zum vigilius fahren kannst, ist es bestens versorgt: Hotelgäste können es ohne Aufpreis in der hoteleigenen Garage oder auf dem Parkplatz der Seilbahn unterbringen.

Dort findest du auch folgende Stromtankstellen für Ihr E-Auto:


  • 2 x Tesla Destination Charger

  • 1x Typ 2 Ladestation (inkl. Universal-Ladestation)


Alle weiteren Informationen zu diesem Hotel mit Ladestation findest du unter:

www.vigilius.it

vigilius mountain resort

in Lana

vigilius mountain resort

Villenerweg, 3, 39011 Lana, Südtirol, Italien

Tel.: +39 0473556600